Die Seele öffnen, um sie zu heilen! Rechtssicherheit bei psycholytischer und psychedelischer Therapie

Psycholytische und psychedelische Therapie ist eine Form der Behandlung von psychisch-erkrankten Menschen, dessen Potenzial nicht ausreichenden genutzt wird in Deutschland. Bei der psychedelischen bzw. psycholytischen Therapie werden nicht-verkehrsfähige Substanzen wie z.B. LSD oder MDMA zur Behandlung herangezogen, um kontrollierte und gewollte „Gipfel-Erlebnisse“ (peak experience) zu erzielen, in der Absicht einen Veränderungsprozess beim Patienten zu initiieren  

Die Jungen Liberalen sehen nicht mehr die gleiche Gefahr des Missbrauchs bei der Droge LSD, wie es noch in den 60er- oder 70er Jahren der Fall war. Deshalb fordern die Jungen Liberalen Schwaben:  

– Forschung von psychedelischer/psycholytischer Therapie zu fördern  

– Herstellung von LSD zu legalisieren, um Forschung und Therapie zu ermöglichen.  

– Rechtssicherheit bei psycholytischer Therapie